Hagen ist eine kreisfreie Großstadt im südöstlichen Teil des Ruhrgebiets und hat ca. 189.000 Einwohner.

Veranstaltungen und Aktuelles

aus Hagen

9. Hagener Demenztag: Leben bis zuletzt – auch mit Demenz

am Freitag, 3.11.2017, 9.45–14.00 Uhr
Rathaus an der Volme

u.a. mit den Vorträgen

„Sterben Menschen mit Demenz anders?“ – Palliativ Care von Menschen mit Demenz

„Humor in der Sterbebegleitung“– Geht das?

Hier finden Sie weitere Informationen.

Herbstfest

des netzwerkes demenz Hagen

Demenz bewegt

Veranstaltungsreihe des netzwerk demenz hagen 2017

19.04.2017, 17.00 Uhr
Demenz Bewegt - Vortrag zum Thema Sport und Demenz
Diakonie Mark-Ruhr
Martin - Lutherstr. 9-11
58095 Hagen

24.05.2017, 15.30 Uhr
Demenz Bewegt - Theater
Ev. Alten- und Pflegeheim Haspe
Büddinghardt 12
58135 Hagen

21.06.2017, ab 13.00 Uhr
Demenz Bewegt - Schifffahrt
BSH Seniorenzentrum
Buschstr. 50
58099 Hagen

24.06.2017 10.00 - 13.00 Uhr
Infostand des netzwerk demenz in der Stadtbücherei
Springe 1
58091 Hagen

12.07.2017, 15.30 Uhr
Demenz Bewegt - Rudelsingen
Helmut-Turck-Zentrum der AWO
Johann-Friedrich-Oberlinstr. 11-15
58099 Hagen

16.08.2017, 10.00 Uhr
Demenz Bewegt – Ausflug ins Freilichtmuseum
Seniorenzentrum
Buschstrasse 50
58099 Hagen

02.09.2017, 10.00 Uhr
Demenz Bewegt – Trödelfest
CMS Pflegewohnstift Harkorten
Harkortstraße 74
58135 Hagen

09.09.2017 10.00 - 13.00 Uhr
Infostand des netzwerk demenz in der Stadtbücherei
Springe 1
58091 Hagen

11.10.2017, 10.00 Uhr
Demenz Bewegt – Kegeln
Curanum Seniorenresidenz
Thünenstr. 31
58095 Hagen

03.11.2017
Demenz Bewegt - 9. Demenztag zum Thema "Leben bis zuletzt - für Menschen mit Demenz"
Rathaus an der Volme
58095 Hagen

Hier finden Sie weitere Informationen.

Infostand des „netzwerk demenz Hagen“ in der Stadtbücherei auf der Springe

Am Samstag, 18.11.2017, ist das „netzwerk demenz Hagen“ wieder zu Gast in der Stadtbücherei auf der Springe 1. Zwischen 10 und 13 Uhr können sich interessierte Besucher über das vielseitige Beratungs- und Betreuungsangebot in unserer Stadt für Menschen mit Demenz sowie deren Angehörige informieren und auch beraten lassen.

Den Betroffenen und den Angehörigen von Menschen mit Demenz zur Seite zu stehen ist das Ziel der derzeit 23 Träger/Anbieter, die sich mit einem vielfältigen Hilfe- und Unterstützungsangebot unter dem Dach der Stadt Hagen zusammengeschlossen haben. Ansprechpartnerinnen für interessierte Besucher sind diesmal Frau Seibel vom CMS Pflegewohnstift Harkorten aus Hagen-Haspe sowie Frau Henneken vom Pflegetelefon der Diakonie Mark-Ruhr.

Neues Angebot in Hagen: Gesprächskreis für Menschen mit Demenz im Frühstadium

Die Gruppe soll Unterstützung geben mit der Erkrankung zu leben. Es soll ein Ort des Vertrauens geschaffen werden, der einen offenen Austausch ermöglicht, hilft Kontakte zu knüpfen und neue Anregungen zu bekommen.

Die Gruppengespräche orientieren sich an den Bedürfnissen und der aktuellen Situation der Teilnehmer und werden von einer Fachkraft begleitet.

Nähere Infos und Kontaktdaten finden Sie hier.