Dortmund  ist das Wirtschafts- und Handelszentrum Westfalens und mit rund 580.000 Einwohnern die größte Stadt sowohl dieses Landesteils als auch des Ruhrgebiets.

Veranstaltungen und Aktuelles

aus Dortmund

“Gut vorbereitet in die Vorlesestunde für ein erfolgreiches Vorlesen“

unter besonderer Berücksichtigung demenziell Erkrankter Zuhörer.


Eine Fortbildung für VorlesepatenInnen die Senioren vorlesen.                  

Wann:         28. März 2017 oder 11. April 2017

                  13.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Wo:             Studio B der Stadt- und Landesbibliothek, Max-von-der-Grün-Platz 1-3, 44137 Dortmund

Weitere Infos finden Sie hier.

 

40 Std.-Basisqualifizierung nach § 45a SGB XI mit dem besonderen Schwerpunkt ,Begleitung von Pflegebedürftigen mit allgemeinem oder besonderen Betreuungsbedarf’

Die Basisqualifikation vermittelt Grundlagen und Einblicke in die Betreuung von Menschen mit somatischen Erkrankungen sowie spezielle Kenntnisse für die Betreuung von Menschen mit Demenz. Themen sind dabei ebenso die professionelle Haltung gegenüber hilfebedürftigen Menschen und pflegenden Angehörigen, wie auch die Notwendigkeit eines maßvollen Umgangs mit den eigenen Kräften.

Termine:

Montag, 24.04. bis Freitag, 28.04.2017, jeweils von 8:30 - 15:30 Uhr

Montag, 26.06. bis Freitag, 30.06.2017, jeweils von 8:30 - 15:30 Uhr

Montag, 18.09. bis Freitag, 22.09.2017, jeweils von 8:30 - 15:30 Uhr

Montag, 04.12. bis Freitag, 08.12.2017, jeweils von 8:30 - 15:30 Uhr

Hier erhalten Sie weitere Informationen und gelangen zur Anmeldung.

Leben mit Demenz im Quartier

Veranstaltungskalender des Netzwerkes Demenz in Dortmund von Januar bis Juli 2017

Die vorliegende Broschüre bündelt alle Veranstaltungen, die im 1. Halbjahr 2017 für ein Leben mit Demenz in Dortmund angeboten werden. Die vielschichtigen und abwechslungsreichen Angebote, Veranstaltungen und Aktivitäten hat das Netzwerk Demenz zusammengetragen, um über die Erkrankung zu informieren und um auf die Möglichkeiten der Unterstützung und Entlastung für Dortmunder Bürgerinnen und Bürger aufmerksam zu machen.

Hier finden Sie die vollständige Broschüre.

Auch in 2017: Kulturgenuss - Konzerte für Menschen mit Demenz in Dortmund

Nach dem großen Erfolg 2016 mit über 400 Zuhörern laden das Demenz-Servicezentrum Dortmund und das Wilhelm-Hansmann-Haus auch 2017 Menschen mit Demenz, ihre Angehörigen und begleitende Freunde zu einem Potpourri an unterschiedlichen Konzerten ein.

Das Konzertformat ist maßgeschneidert:

Wir bieten nicht nur eine großzügige Bestuhlung, sondern auch eine offene Atomsphäre, wo Bewegungsdrang, Mitsingen oder Summen nicht stören.

Alle Konzerte beginnen um 15.00 Uhr im großen Saal des Wilhelm-Hansmann-Hauses (barrierefrei).

Jedes Konzert hat eine Länge von ca. 60 Minuten.

Einlass ist jeweils ab 14.00 Uhr.

Eine festliche Atmosphäre und ein Sekt- bzw. Orangensaft-Empfang erwarten Sie.

Im Anschluss der jeweiligen Nachmittage besteht die Möglichkeit, im Foyer das Konzert in Ruhe ausklingen zu lassen, die Gastronomie des WHH sorgt für die Bewirtung.

Musik weckt Erinnerungen und berührt jeden Menschen, unabhängig von einer etwaigen Demenz.

Die Musiker/-innen und Veranstalter freuen sich auf Sie!

Die weiteren Infos finden Sie hier im Veranstaltungsprogramm.